Personen    Zeittafel    Astrophotos    Animationen    Sternbilder    Uhr    Quellen    Links    Kontakt    Impressum
Lexikon-Anfang

Astronomie-Begriffe

zusammengestellt und bearbeitet von Wolfgang Bergt
Klappt ein Link nicht? Stimmt eine Definition nicht? Fehlt ein Begriff? Existiert eine URL nicht (mehr)?

Dann schreiben Sie mir!
Ich würde mich über Definitionen, Hinweise und Kritiken freuen.
Benutzen Sie dazu bitte folgendes Formular oder den Link zu meiner .

Hinweise und Meinungen zum Astronomie-Lexikon

Bemerkung:

Der folgende Link funktioniert nicht:

der Verweis auf:
in der Definition von:

Das Lexikon sollte folgende Korrektur/Ergänzung erhalten:
Begriff:
Kategorie:
Definition:
Ihr Name:
E-Mail:

Um mich ein wenig vor Spam zu bewahren, bitte berechnen:
5 * 15 =  


Nur wenn Sie Name und E-Mail-Adresse angegeben haben, und das Ergebnis stimmt,
kann das Formular abgeschickt werden und ich auf den Hinweis reagieren.

Nachricht 15 von 16

2015-07-22

Der Phoebe-Ring um Saturn ist gigantisch

Schon seit mehr als 300 Jahren sind die eindrucksvollen Ringe des Planeten Saturn bekannt. Aber die im Teleskop sichtbaren prächtigen Ringe sind nur die Spitze des Eisbergs, denn weit außerhalb von ihnen befindet sich der größte aller Saturnringe, der sehr leuchtschwache Phoebe-Ring. Er erhielt seinen Namen nach dem in ihm umlaufenden Saturnmond Phoebe.

Quelle:
www.sterne-und-weltraum.de/