Computerpioniere    Zeittafel    Sponsoren    Quellen    Regeln    Kontakt    Impressum    Statistik    Presse
Lexikon-Anfang

Begriffe aus der Computerwelt

zusammengestellt und bearbeitet von Wolfgang Bergt
 
Verantwortlichkeit Copyright Haftung Links

Bitte beachten Sie:
Da sich die rechtliche Situation im Internet ständig ändert, besonders zum Nachteil nichtkommerzieller Sites, hat der Inhalt dieses Impressums grundsätzlich Vorrang vor den Ausführungen an anderen Stellen im Lexikon.

Verantwortlichkeit

Verantwortlich für den Inhalt dieser Site und Autor ist Wolfgang Bergt.
Kontaktadresse:
Ich bin nur der Sammler der Definitionen und Gestalter des Lexikons mit seinen Links - von vielen Definitionen bin ich selbst nicht der Autor. Ich habe jedoch die Formulierungen bearbeitet, angepasst und die Definitionen verlinkt.
(Bis März 1997 hatte ich nicht daran gedacht, die Begriffssammlung einmal zu veröffentlichen. Ich hatte bis dahin zum Lernen und für Seminarvorbereitungen schon fast 2000 Begriffe. Da läßt sich nicht mehr im einzelnen nachvollziehen, welche Definition aus welcher Quelle stammt. Ich werde aber trotzdem das Quellenverzeichnis nach und nach vervollständigen.)

Mein Lexikon ist über Jahre gewachsen, durchschnittlich um einen Begriff je Tag. Jeder neue Begriff wird manuell mit einen ASCII-Editor eingefügt, dabei wird er mit einem Anchor versehen und alle in der Definition vorkommenden Begriffe werden mit ihrem jeweiligen Anchor verlinkt - alles in "Handarbeit".

Ich danke Herrn Kuno Dünhölter, Herrn Daniel Schülke, Herrn Hannes Ludwig u. a. für die umfangreichen Korrekturhinweise und Herrn Hans Gerhard Günther für seine Emoticon-Sammlung.

zurück

Copyright

Das Lexikon ist Freeware im Sinne des Software-Lizenzrechtes. Es unterliegt jedoch dem internationalen Copyright und dem deutschen UrhG.
Verstöße dagegen, werden mit der Einleitung rechtlicher Schritte verfolgt.

Das Kopieren und Weitergeben des Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ für die Nutzung auf einem Einzelplatzcomputer ist erlaubt, ja sogar erwünscht. Das Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ muss dabei stets in der vorliegenden Form und jeweils in seiner Gesamtheit kopiert oder weitergegeben werden. Das Ändern des Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“, sowie das Entfernen unerwünschter Teile ist nicht erlaubt.
Links zu dem Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ müssen stets zur Homepage der Site geschaltet werden: http://www.bergt.de/lexikon.

Das Veröffentlichen des Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ und die Downloadmöglichkeit auf WWW-Servern, in Online-Diensten oder Mailboxen ist nicht erlaubt.

Das nichtkommerzielle Veröffentlichen auf Datenträgern wie CD-ROMs ist erlaubt.
Wenn Sie das Programm für andere Zwecke als den privaten Gebrauch einsetzen wollen (z.B. im Büro, etc.), oder auf kommerzieller Basis vertreiben möchten, ist eine Lizenzierung unbedingt erforderlich. 

Das wörtliche Übernehmen von einzelnen Textpassagen aus dem Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ in eigene Projekte ist nach Rücksprache mit Wolfgang Bergt insoweit erlaubt, als dass die Quelle des Dokuments (Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“) als auch die WWW-Adresse http://www.bergt.de/lexikon genannt werden muss.

Das Veröffentlichen des Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ auf Datenträgern im Zusammenhang mit illegalem, pornografischem Material, nazistischem Gedankengut oder sonstigen kriminellen Machenschaften ist strengstens untersagt und wird bei Entdeckung juristisch von Wolfgang Bergt verfolgt.

Bei Veröffentlichung auf CD-ROM oder vergleichbaren Datenträgern erwarte ich ein Belegexemplar.

zurück

Haftung

Diese Site ist eine private Veröffentlichung. Das Lexikon ist eine Sammlung von Definitionen, die von Wolfgang Bergt sorgfältig recherchiert und zusammengetragen wurde. Die Erklärungen wurden geprüft, z. T. neu aufbereitet und untereinander verlinkt. Trotzdem erhebt diese Auflistung nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Eine rechtsverbindliche Garantieübernahme für die Richtigkeit der bereitgestellten Informationen kann nicht erfolgen.
Für Fehler die auf falschen oder falsch verstandenen Beschreibungen des Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ beruhen, übernimmt Wolfgang Bergt keinerlei Haftung. Da der Anwender das Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ unentgeltlich erhält, übernimmt Wolfgang Bergt keinerlei Haftung für Schäden oder Folgeschäden an Hardware, Software oder Daten, die durch den Einsatz des Programms entstehen. Dieser Haftungsausschluss ist auch dann gültig, wenn der Anwender das Programm von einem Dritten gegen Bezahlung (z.B. für eine CD-ROM, etc.) erworben hat.
Die Rechte der auf dieser Site bzw. im Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ erwähnten Hersteller bleiben unberührt. Die auf dieser Site bzw. im Lexikon „Begriffe aus der Computerwelt“ aufgeführten Soft- und Hardwarebezeichnungen und Markennamen der jeweiligen Firmen unterliegen dem jeweiligen Warenzeichen -, marken- oder patentrechtlichem Copyright und sind zu beachten.

zurück

Links

Wolfgang Bergt ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die er zur Nutzung bereithält, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich.

Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden.

Durch den Querverweis hält Wolfgang Bergt insofern "fremde Inhalte" zur Nutzung bereit, die in dieser Weise gekennzeichnet sind: [StiftLink].

Für diese fremden Inhalte ist Wolfgang Bergt nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 5 Abs.2 TDG).

Bei „Links“ handelt es sich allerdings stets um „lebende“ (dynamische) Verweisungen.

Wolfgang Bergt hat bei der erstmaligen Verknüpfung zwar den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird.

Der Inhaltsanbieter ist aber nach dem TDG nicht dazu verpflichtet, die Inhalte, auf die er in seinem Angebot verweist, ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten.

Erst wenn er feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem er einen Link bereitgestellt hat, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird er den Verweis auf dieses Angebot aufheben, soweit ihm dies technisch möglich und zumutbar ist.

Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Lexikon-Homepage von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Für alle Links dieser Site gilt: Ich möchte ausdrücklich betonen, dass ich keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten habe. Deshalb distanziere ich mich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Web-Site und mache mir ihre Inhalte nicht zueigen. Diese Erklärung gilt für alle auf meiner Homepage ausgebrachten Links.

Stand 18.08.2001

zurück

Webmasters Europe

c't Computermagazin

Webhosting Lexikon


Anzeigen

Hier wäre Platz für Ihre Werbung.
Machen Sie mir ein Angebot:

 

Webmasters Europe

Valid XHTML 1.0 Transitional