Webdesign-Workshop
von Wolfgang Bergt

Wolfdesign

Programme und Tools

zur Startseite
zurück Inhaltsübersicht weiter
 

Tools-Checkliste


  1. Es gibt kaum einen Web-Editor, der ohne Griff in den Code perfekte Seiten erzeugt.


  2. Für Anwender, die die mit den Fallstricken der HTML- und CSS-Syntax vertraut sind, gibt es nützliche Automatismen, die das Webdesign beschleunigen.


  3. Ohne HTML-Kenntnisse geht es nicht.


  4. Wer einfach so Seiten zusammenklickt, erzeugt unweigerlich früher oder später üblen Spaghetti-Code, Frust und Probleme.


  5. Zu empfehlen sind eigentlich nur Editoren mit Sytax-Highlighting.




© Wolfgang Bergt 2007

 
zum Seitenanfang zum Workshop-Anfang zu Programme und Tools