vor

Objektorientierte Programmierung mit Object-Pascal

weiter

4.14 Drucken

Man kann zeilenweise drucken oder ganze Dateien ausdrucken. Dazu werden die Wiondows-Druckertreiber genutzt.

Die Unit Printers muss am Anfang des Quelltextes unter uses aufgerufen werden:

uses
     Windows, Messages, SysUtils, Classes, Graphics, Controls, Forms, Dialogs,
     Menus, StdCtrls, Printers;


Folgende Zeilen organisieren sowohl das Drucken einzelner Zeilen als auch des ganzen Inhalts einer Memofeldes:

procedure TForm1.drucken1Click(Sender: TObject);
     var DruckerAlsDatei: System.Text;
         i: Integer;
begin
     AssignPrn(DruckerAlsDatei);
     ReWrite(DruckerAlsDatei);
    
     Writeln(DruckerAlsDatei, 'Dateiausgabe vom '+ DateToStr(Date));
     Writeln(DruckerAlsDatei);
     Writeln(DruckerAlsDatei);
    
     for i := 0 to Memo1.Lines.Count-1 do
     begin
     Writeln(DruckerAlsDatei, Memo1.Lines[i]);
     end;
    
     System.Close(DruckerAlsDatei);
end;


vor

Inhaltsverzeichnis

weiter