vor

Objektorientierte Programmierung mit Object-Pascal

weiter

4.7 Objekteigenschaften, Ereignisse und Methoden

Bei der Programmierung geht es eigentlich darum, die Eigenschaften der ausgewählten Komponenten festzulegen bzw. zur Laufzeit des Programms bei bestimmten Ereignissen zu verändern. Neben den Eigenschaften und Ereignissen ist noch als dritter Begriff im Zusammenhang mit Komponenten die Methode von Bedeutung.

Eigenschaften
Eigenschaften, oder auch Properties, sind die Werte der Komponenten, die im Objektinspektor zu sehen sind. Die hier eingestellten Werte gelten am Anfang. Sie können aber auch zur Laufzeit des Programms verändert werden.

Ereignisse
Ereignisse, oder auch Events, sind die ebenfalls im Objektinspektor ersichtlichen Vorkommnisse, die mit der jeweiligen Komponente auftreten können. Zu diesen Ereignissen lassen sich Routinen programmieren, die beim Eintritt des Ereignisses zur Laufzeit ausgeführt werden.

Methoden
Methoden sind Befehle an die Komponenten. Sie sind nicht im Objektinspktor ersichtlich, sondern müssen in der Online-Hilfe oder in Handbüchern nachgeschlagen werden. Ein Beispiel ist Edit1.Clear;, mit dem das Editfeld gelöscht wird.


vor

Inhaltsverzeichnis

weiter